Unsere Erfahrungen auf dem Wohnmobilpark Edersee Alm

Wir waren an einem herrlich warmen Aprilwochenende 2024 für eine Nacht auf dem Wohnmobilpark Edersee Alm. Nur eine Fahrstunde von uns entfernt und doch eine andere Welt mit dem schönen Edersee direkt vor unserem Günter.

Der Wohnmobilstellplatz Edersee Alm liegt, nur durch eine wenig befahrene Straße und einen weiteren schmalen Campingplatz getrennt, direkt am Edersee auf der Halbinsel Scheid im Nationalpark Kellerwald / Edersee.
Der Platz ist terrassenförmig angelegt und verfügt über vier Ebenen. Egal wo man steht, der direkte Blick auf den Edersee ist überall garantiert.
Auf der obersten Ebene, wo auch wir standen, ist die Fahrzeuglänge auf maximal 6,50 m beschränkt.

Der Wohnmobilpark Edersee Alm verfügt über 100 Stellplätze und wenn die Einfahrtschranke sich öffnet, ist auch noch ein Platz frei. Sonst bleibt die Schranke geschlossen.
Wenn man die Schranke passiert, wird das KfZ Kennzeichen gescannt und man hat für mindestens eine Nacht gebucht. Wer also nur mal schauen möchte sollte unbedingt vor der Schranke parken und dann zu Fuß weiter gehen.

Wenn man dann seinen Platz gewählt hat geht man auf die oberste Ebene zum Check In Automat und kann dort, nachdem man sein Kennzeichen ausgewählt hat, einchecken und per Karte bezahlen.
Für die Nutzung des Sanitärgebäudes benötigt man eine Zugangskarte, die kann man auch gleich an dem Automaten ziehen. Dazu zahlt man 5 Euro Pfand für die Karte und ein beliebigen Betrag für die Nutzung der Sanitäranlagen.
Bei Abreise wird dann der Restbetrag und das Pfand zurück erstattet.


Ebenfalls auf der obersten Ebene befindet sich das sehr urige Restaurant Edersee Alm. Unser Essen war sehr lecker und das Preis/Leistungsverhältnis passt.
Nahe dem Check In Automat findet man Frischwasser (Gebühr) und Müllentsorgung. Die gibt es in der untersten Ebene auch noch mal. Dort befindet sich auch die Entleerungsstationen für Grauwasser und WC Kassetten (kostenlos)

Brötchenservice auf dem Campingplatz unterhalb, saisonabhängig möglich.

Jeder Zutritt in das Sanitärhaus kostet 1 Euro – erstmal egal was man darin macht. Duschen kostet dann nochmal extra. Dazu legt man die Karte auf eine kleine Ablage vor die Dusche und per Knopf kann man das Wasser ein und ausschalten. Nur wenn Wasser läuft fallen Kosten an, die werden in 5ct Schritten zu 12 Sekunden abgerechnet. 2 Minuten kosten also 0,50 ct.
Das Sanitärgebäude ist ziemlich neuwertig und hochmodern eingerichtet. Mehrere Kabinen mit Dusche und Waschbecken stehen zur Verfügung. Dazu natürlich Herren und Damen WC’s.

Wir haben für eine Nacht 19 Euro zzgl. 2 Euro Kurtaxe bezahlt. Das passt! Der Platz ist ganzjährig geöffnet,
Einfahrt von 10.00 bis 22.00 Uhr. Ausfahrt am Abreisetag spätesten 12.00 Uhr – Verlängerung bis 18.00 Uhr für 5 Euro möglich (nur vor 12.00 Uhr am Automaten aktivierbar!)

Meine Bewertung für den Wohnmobilpark Edersee Alm

Lage: *****
Der Platz liegt etwas außerhalb des kleinen Ortes Scheid, die Straße dorthin ist eine Sackgasse, also kein Durchgangsverkehr, was am Edersee sehr positiv ist. Gute Gastronomie direkt am Platz und in Scheidt.
Wander- und Radwege direkt ab Stellplatz.

Stellplätze *****
Die Plätze sind in Parzellen auf Schotter eingeteilt. Wir hatten genügend Platz, auch für die Markise. Stromsäulen sind für jeden Platz vorhanden und werden mit Münzen gefüttert (60ct / KWh).
Jeder Stellplatz mit 1a Blick auf den Edersee!

Sanitär***
Alles vorhanden, modern und sauber, dafür eigentlich 5 Sterne! Allerdings kostet schon der Zutritt jeweils 1 Euro, auch wenn man nur aus dem Fenster schaut, daher nur 3 Sterne.

Ver- Entsorgungsmöglichkeiten *****
Alles vorhanden und gut erreichbar!

Anschrift: Am Bettenhagen 2 -34513 Waldeck | GoogleMapsLink | Homepage |

In meinem Video kannst du dir den Wohnmobilpark Edersee Alm nochmal in bewegten Bildern anschauen.


Halbinsel Scheid und Umgebung

Der Nationalpark Kellerwald / Edersee ist grundsätzlich ein schönes Fleckchen in Nordhessen. Für mich zählt der Edersee zum Sauerland, dazu gehört er aber offiziell wohl nicht.
Hier kann man wunderbar Motorrad fahren, Wandern, Radfahren und natürlich Wassersport betreiben.

In der direkten Umgebung des Wohnmobilparks Edersee Alm befinden sich Wander- und Radwege. Mit der Edersee Fähre Scheid – Rehbach die täglich, entsprechend dem Bedarf, hin und her pendelt, kommt man schnell auf die gegenüberliegende Uferseite. Dort findet man einen Kletterpark und den Baumkronenpfad. Den haben wir am Ende unserer Wanderung besucht. Dort hatten wir eine tolle Aussicht aber für 8,90 € pro Person einen etwas längeren Pfad zwischen den Baumkronen erwartet.
Das Foto ganz oben mit dem Stellplatz ist von einer Plattform dort aufgenommen.

Unsere 13 km Wanderung war aber insgesamt sehr schön mit herrlichen Aussichten auf der “Kahle Hardt” Etappe. (die zwei Fotos oberhalb) Im Ort Scheid und Rehbach gibt es Gastronomie und auch schöne Strandabschnitte. Hier kannst du unsere Wanderung über Komoot nachvollziehen.

Wir werden bestimmt noch öfters hierher kommen und dann auch mal die Räder mitnehmen. Der Nationalpark Kellerwald / Edersee ist für jeden Wasser- und Naturliebhaber eine Reise wert!

Views: 11

1 Kommentar zu „Wohnmobilpark Ederseealm“

  1. Hallo, auf dem Stellplatz haben wir vor Jahren mit unserem Bulli gestanden. Damals waren die sanitären Anlagen zwar eher sehr, sehr einfach, aber immerhin im Preis für den Stellplatz inklusive. Auch wenn der Besitzer Zettel angebracht hatte, auf denen er drohte demnächst das Klopapier nur noch gegen Entgelt abzugeben. Jetzt 1EUR alleine für den Zutritt ist für Camper ohne Bordklo eher nicht akzeptabel. Damit ist der Stellpaltz für uns entgültig gestorben.
    Danke für die Info.
    Die Aussicht ist natürlich super.
    Gruß
    Michael

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen