Unsere Erfahrungen mit Booking.com

Unsere Erfahrungen mit Booking.com sind bisher sehr gut. Wir buchen unsere Unterkünfte weltweit sehr gern und zuverlässig bei Booking.com – Vor einer Buchung musst du dich unverbindlich registrieren. Der Buchungsprozess ist transparent und übersichtlich und es gibt in (fast) jedem Ort der Welt Angebote. Booking.com dient hier nur als Plattform für die Anbieter von Unterkünften. Teilweise werden die Zahlungen direkt über Booking.com durchgeführt, manchmal zahlt man auch direkt vor Ort beim Vermieter. Die Zahlungsmöglichkeiten sind i.d.R vielfältig.
Bei Booking.com kann man nur Bewertungen abgeben, wenn man wirklich gebucht hat! Wir achten immer auf gute Bewertungen von möglichst > 8 auf einer Skala von 1-10. Unsere eigene FeWo hat z.B. 9,5 was uns als Anbieter sehr freut 🙂  In der Regel gibt es mehrere Buchungsoptionen, mit oder ohne Stornomöglichkeit, Anzahlungen ja oder nein, etc. Das ist bei jeder Option sehr transparent dargestellt. Sollte es mal Probleme mit einem Vermieter geben hilft das Team von Booking.com schnell weiter. Wir hatten, bei mittlerweile weit über 100 Buchungen, erst einmal ein kleines Problem wo wir nach einem Anruf bei der Hotline (+44 203320 2625) innerhalb weniger Tage unser Geld zurück hatten. Insgesamt können wir Booking.com uneingeschränkt empfehlen.
Noch ein Tipp mit dem man echt Geld sparen kann. Viele Vermieter geben einen Rabatt für Mobilbucher. Das bedeutet das eine Unterkunft in der Booking.com App über Smartphone oder Tablet erheblich günstiger sein kann als auf dem PC!! Auf jeden Fall prüfen!

Genius Bucher bei Booking.com

Genius ist ein Treueprogramm von Booking.com, das speziell für wiederkehrende Gäste entwickelt wurde. Durch das Genius-Programm erhalten registrierte Nutzer Zugang zu exklusiven Rabatten und Vorteilen bei der Buchung von Unterkünften auf der Booking.com-Plattform.
Es gibt 3 Genius Level. Den Level 1 erhältst du schon nach deiner zweiten Buchung und profitierst eigentlich schon von fast allen Vorteilen.
Hier sind einige der wichtigsten Merkmale von Genius-Buchungen:

  1. Rabatte: Genius-Bucher können von exklusiven Rabatten auf ausgewählte Unterkünfte profitieren. Diese Rabatte können je nach Verfügbarkeit und Buchungszeitpunkt variieren. Sie betragen i.d.R. mindestens 10 %. Einen niedrigeren Rabatt kann man als Vermieter nicht einstellen wenn man Geniusbucher ansprechen möchte.
  2. Genius-Rabatte: Genius-Mitglieder erhalten zusätzliche Rabatte auf bereits ermäßigte Preise. Diese zusätzlichen Rabatte können je nach dem erreichten Genius-Status des Nutzers variieren. Je mehr Buchungen ein Nutzer über Booking.com tätigt, desto höher ist sein Genius-Status und desto attraktiver sind die angebotenen Rabatte.
  3. Vorzugsbehandlung: Genius-Bucher erhalten manchmal eine bevorzugte Behandlung bei der Buchung von Unterkünften, wie zum Beispiel einen frühen Check-in oder einen späten Check-out.
  4. Sonderangebote: Neben den regulären Rabatten können Genius-Nutzer auch Zugang zu speziellen Sonderangeboten und Aktionen erhalten, die exklusiv für Genius-Mitglieder angeboten werden.
  5. Flexibilität: Viele Unterkünfte, die am Genius-Programm teilnehmen, bieten eine flexible Stornierungsrichtlinie, die es den Gästen ermöglicht, ihre Buchung bis zu einem bestimmten Zeitpunkt vor dem Check-in kostenlos zu stornieren oder zu ändern.

Das Genius-Programm von Booking.com soll treue Kunden belohnen und Anreize für wiederholte Buchungen schaffen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Vorteile und Rabatte von Genius-Buchungen je nach Unterkunft und Buchungszeitraum variieren können.

Eine Zusammenfassung des Buchungsprozesses:

Anmeldung: Der erste Schritt ist die Registrierung auf der Website. Dazu gibt man seine E-Mail-Adresse und ein Passwort ein.

Profilerstellung: Nach der Anmeldung wird man aufgefordert, ein Profil zu erstellen. Dabei gibt man persönliche Informationen wie Name, Adresse und Telefonnummer ein. Diese Informationen werden benötigt, um eine Buchung zu tätigen.

Suche: Wenn man ein Reiseziel und ein Datum ausgewählt hat, wird man auf eine Suchergebnisseite weitergeleitet, auf der man verschiedene Unterkünfte und Angebote sehen kann.

Buchung: Wenn man eine passende Unterkunft gefunden hat, kann man diese auswählen und die Buchung abschließen. Dabei gibt man seine Zahlungsinformationen ein und bestätigt die Buchung.

Bestätigung: Sobald die Buchung abgeschlossen ist, erhält man eine Bestätigung per E-Mail. Man kann auch auf der Website einloggen und seine Buchungsdaten einsehen.

Wenn man Fragen oder Probleme während des Prozesses hat, kann man sich an den Kundenservice von Booking.com wenden. Die Website bietet auch viele Informationen und Tipps, um die Buchung so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Bei der Buchung auf Booking.com gibt es verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, die je nach Unterkunft und Buchungsoption variieren können. Typischerweise kann man mit Kreditkarte, Debitkarte oder per Banküberweisung bezahlen. Einige Unterkünfte bieten auch alternative Zahlungsmethoden wie PayPal oder Sofortüberweisung an.

In Bezug auf Stornierungen ist es wichtig zu beachten, dass die Stornierungsbedingungen von Unterkunft zu Unterkunft unterschiedlich sein können. Man sollte sich die Stornierungsbedingungen daher immer genau durchlesen, bevor man eine Buchung abschließt. In der Regel gibt es verschiedene Stornierungsbedingungen, die sich je nach Buchungsoption unterscheiden können. Je nach Stornierungsbedingungen kann es auch zu Stornogebühren kommen.

Booking.com bietet in der Regel auch eine Stornierungsoption an, mit der man seine Buchung bis zu einem bestimmten Datum kostenlos stornieren kann. Es gibt jedoch auch Optionen, bei denen die Stornierung nicht möglich ist oder eine Stornogebühr anfällt. Es ist daher ratsam, die Stornierungsbedingungen genau zu lesen und sich im Zweifelsfall an den Kundenservice zu wenden, um mögliche Fragen zu klären.

Fazit zu unseren Erfahrungen mit Booking.com

Unserer Erfahrungen mit Booking.com sind durchweg gut, es kann natürlich nicht schaden mal auf der Homepage der Unterkunft zu schauen, ob eine Buchung direkt beim Vermieter günstiger ist. Beachte aber das du dann nicht unbedingt die gleichen Stornoregeln wie bei einer Buchung über Booking.com hast.
Wenn dir das aber nicht wichtig ist, weil du vielleicht sehr kurzfristig buchst kannst du bei einigen Unterkünften bei einer Direktbuchung Geld sparen. Wir haben aber auch schon erlebt das die Konditionen bei Booking.com günstiger waren.

Direkt zu Booking.com *

Views: 34

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen